Steinmetz EFZ / Steinmetzin EFZ

  Ausbildung

Grundlage: Eidg. Verordnung vom 16.10.2009

Dauer: 4 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis
In einem Betrieb der Natursteinverarbeitung/-sanierung

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule Berufsbezogene Fächer:
Arbeitstechnik, Werkzeuge, Maschinen, Werkstoffe, Technisches Zeichnen, Entwerfen, Gestalten, Dokumentation.

Überbetriebliche Kurse

zu verschiedenen Themen
Berufsmatura
Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis "Steinmetz/in EFZ"

     

Bericht über den ÜK 3 der Steinmetze vom 3. – 14.2.2014

Die Lernenden des 3 .Lehrjahrs bereiten im CAD Kurs bei Werner Bürkli die  zeichnerischen Unterlagen für den  ÜK 3  vor.

Im ÜK werden die Zeichnungen auf Schablonit übertragen und gefertigt.

Mit viel Begeisterung und dem festen Willen etwas zu lernen, wird anschliessend das gezeichnete Werkstück in Sandstein

übertragen und ausgehauen. Das Umsetzen gibt Anlass zu  guten Anregungen und ein reger Gedankenaustausch über

unseren Beruf findet statt. Die Stimmung im ÜK ist gut und die Lernenden arbeiten fleissig an ihrem Werk. 

schule1
schule3
schule4
schule2